Donnerstag, November 23, 2006

Berlin


.
Es ist doch nicht zu fassen, da schreit Berlin immer an lautesten „Hier! Hier!“, wenn gefragt wird, welche Stadt mindestens genauso hip ist wie New York…und dann schafft sie es nicht einmal, mir eine Begleitung fürs Kinogehen zu organisieren. Was bedeutet, dass ich Gojas Geist, den neuen Film von Natalie Portman, heute nicht sehen konnte. Selbst hier wäre mir das nicht passiert. Nach Wowereits Wahlschlappe, ist dies schon die zweite unfassbare Peinlichkeit für diese Stadt an einem einzigen Tag. Wenn es so weiter geht, seh ich schwarz für Berlin, aber auch für mein Ziel, sowohl diesen Film, als auch Woody Allens neue Komödie zu sehen... von Zach Braffs Last Kiss ganz zu schweigen!

.

Ach und nur so am Rande und nur für Eingeweihte: Wer auch immer meint, mir Nachrichten auf dem Anrufbeantworter hinterlassen zu können, der irrt gewaltig. Zwar springt dieser irgendwann an, aber nur, weil ich nicht in der Lage bin ihn abzuschalten, was ich gerne tun würde, da ich auch nicht in der Lage bin ihn abzuhören.

Labels: ,

1 Comments:

At 23 November, 2006 22:34, Blogger Haiko Hörnig said...

Das wär dir in Köln oder auf dem Wiener Prater nicht passiert! Frag nur den großen Kaddisch!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home