Sonntag, Januar 14, 2007

Echter SPAM ist witziger als SPON-SPAM

SPON hat seit einigen Wochen eine Satireabteilung, die sich SPAM nennt. Ähnlich lustig wie der Name, ist auch der Inhalt von SPAM und der Name ist kein bisschen lustig. Es gibt eine Rubrik, in der unbekannte MdBs gebeten werden, eine Anekdote zu erzählen und bis diese dann im Kasten ist, vergeht viel Zeit, und zwar ziemlich humorfreie Zeit. Der ehemalige Titanic-Chef Martin Sonneborn sitzt dann nämlich neben dem MdB und versucht möglichst kühl und distanziert zu wirken, und genau dies gelingt ihm auch. Keine Ahnung, was mit diesen Videos bezweckt wird, ich weiß nur, dass sie jedenfalls keinen satirischen Mehrwert haben. Wirkt ein wenig wie die deutsche, inkonsequente und talentfreie Version von Borat.

Sonneborn tritt aber noch in einer anderen ähnlich gewitzten Rubrik von SPAM auf. Wer sich einfach mal köstlich langweilen will, sollte hier drauf klicken und wer sich noch mehr langweilen will, die SPAM Videos suchen, die sich satirisch mit James Bond auseinandersetzen.

Labels: ,