Mittwoch, Januar 17, 2007

Israel ist eine Scheibe


.
Die Welt ist eine Scheibe!, Onanieren macht blind!, Marsmenschen gibt es! Was verbindet diese drei Feststellungen? Richtig, dass sie allesamt einmal für wahr gehalten wurden, aber nicht wahr sind. In jedem dieser Fälle konnte der Gegenbeweis erbracht werden und darum hält heute kein normaler Mensch mehr an ihnen fest. Eigentlich möchte man meinen, dass diese Reaktion eine Selbstverständlichkeit darstellt. Doch dem ist nicht so, in einem Fall liegen die Dinge gravierend anders. Im Nahostkonflikt nämlich.

Israel ist ein Kolonialstaat, heißt es, oder Israel würde sich nicht um Frieden bemühen oder gar, die Juden hätten sich diesen Staat ergaunert. All jene, die zu spät geboren wurden, um leidenschaftlich die Erdenscheibe zu verteidigen, finden sich nun im Dunstkreis des Nahostkonflikts ein, dieser letzten Nische, in der ein ignorieren von Fakten und Tatsachen nicht nur erlaubt, sondern oftmals beklatscht wird. Kein Biologielehrer, der Schauermärchen über Selbstbefriedigung verbreiten würde, dürfte sich Hoffnungen auf einen Job machen, aber jeder verklemmte Antisemit, der fehlerfrei „unverhältnismäßige israelische Militäraktion“ zu jeder israelischen Militäraktion sagen kann, geht als Nahostexperte durch. Es wäre schön, wenn solche Leute endlich über den Rand ihrer konstruierten Welt fallen würden, und einen nicht weiter mit ihren Desinformationen belästigen.

Eine von Lügen bereinigte Berichterstattung über den Nahostkonflikt – das wäre doch mal was!

Labels: ,

4 Comments:

At 23 Januar, 2007 14:10, Blogger Julius Firefly said...

Zu spät geboren? Nicht unbedingt.

Davon abgesehen: wohl wahr, wohl wahr. Es ist schon erschreckend, wie eine verinnerlichte, aber irrige Überzeugung unhinterfragt reproduziert wird.

Man sollte die Journaille fragen, was denn ihrer Meinung nach eine "verhältnismäßige israelische Militäraktion" wäre. Da dürften sie dann dumm gucken, denn so etwas ist in ihrer Weltsicht nicht vorgesehen.

 
At 26 Januar, 2007 17:57, Anonymous Anonym said...

Israel ist sowas von kaputt, aber es gibt halt immer noch Schönfärber

 
At 26 Januar, 2007 20:44, Blogger Gideon Böss said...

so lange es anonyme deppen sind, die sich so äußern und ihre "erkenntnis" auch nicht weiter begründen können, ist israel sicher nicht auf dem falschen weg.

 
At 30 Januar, 2007 12:47, Anonymous Anonym said...

bis wann dauert diese Lüge ???ß

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home