Freitag, März 30, 2007

Es gibt gute Gründe für einen Abzug der Briten aus dem Irak

„Zieht die Truppen aus dem Irak ab - ein Krieg, der zu nichts führt – und bringt sie in den Iran, um einen Krieg zu führen, der einen Sinn hat.“ (Leserbrief Plymouth Herald)

Labels:

3 Comments:

At 30 März, 2007 18:04, Anonymous Hamster said...

Zumindest mit einem Bürgerkrieg wäre im Iran nicht zu rechnen, möchte man meinen, sind ja alles Schiiten.

Aber so ist es ja nicht. Auch da würde nach einer "Befreiung" unbarmherzig geholzt werden.

Vielleicht ist ja der Präsident mit dem komischen Namen noch die beste Wahl.

Allerdings sollte man ihn deutlisch härter anpacken.

 
At 30 März, 2007 23:39, Blogger Franklin D. Rosenfeld said...

ALLES Schiiten? Naja, in Khuzestan und Baluchistan nicht wirklich....

 
At 31 März, 2007 00:43, Anonymous Hamster said...

90% Schiiten, 8% Sunniten, 2% andere.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home